CapilClinic

Methode
Min. Zeit FUE

Eine wirksame Methode

Die traditionellen Methoden der Haartransplantation mit der FUE-Technik führen die Extraktion / Insertion der Follikel durch, ohne eine vorherige Qualitätsklassifizierung vorzunehmen oder die Zeit zu berücksichtigen, in der sich die Follikel außerhalb des Körpers befinden.

Laut einer Studie über Follikeleinheiten stellte Dr. Limmer fest, dass die Überlebenszeit aus dem Körper transplantierter Follikel vollständig vorhersehbar ist und stündlich um bis zu 2,5% abnimmt.

Fordern Sie Ihre unverbindliche Haarbewertung an

Unser spezialisiertes medizinisches Team führt eine völlig kostenlose Beurteilung Ihres Falls durch.

    Wo möchten Sie operiert werden?

    Ich habe das gelesen und akzeptiert Datenschutz-Bestimmungen

    Überlebenszeit

    120 min

    0 %

    240 min

    0 %

    360 min

    0 %

    Je länger ein Follikel außerhalb des Körpers gehalten wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Implantation fehlschlägt.
    Wir haben die MIN TIME FUE-Methode entwickelt, um die Follikel bei jeder Operation so kurz wie möglich vom Körper fernzuhalten und die besten Ergebnisse zu erzielen.

    Wir klassifizieren die Follikel während des Extraktionsprozesses und implantieren sie entsprechend der Dauer ihrer Extraktion.
    Die durchschnittliche Zeit, in der sich die Follikel außerhalb der Kopfhaut befinden, überschreitet niemals 120 Minuten, sodass die Erfolgschancen immer größer sind.

    Wir führen eine inhomogene Kapillarverteilung entsprechend der Morphologie jedes Patienten durch, um die maximal mögliche Dichte mit einem natürlichen Ergebnis zu erhalten. Dies ermöglicht es uns, mehr Follikel pro Quadratzentimeter zu platzieren.

    Das beste Hotel Professional Team

    Neben dem Klassifizierungs- und Implantationsprozess, mit dem wir Ergebnisse mit einer Erfolgswahrscheinlichkeit von bis zu 99% erzielen können, verfügen wir über eines der weltweit besten Teams von Angehörigen der Gesundheitsberufe, die sich auf Haartransplantationen spezialisiert haben.

    Wir verfolgen den Fortschritt der Transplantation sowohl persönlich als auch aus der Ferne, um zu überprüfen, ob die Evolution tatsächlich die gewünschte ist.